Eurokurs aktuell bei 1,2157 CHF: Ist bald SNB-Showtime?
+++ Euro schliesst bei 1,0730 Franken +++
Ade inoffizieller Euro-Mindestkurs bei 1,0750 Franken...>
Home » » Eurokurs aktuell bei 1,2157 CHF: Ist bald SNB-Showtime?

Eurokurs aktuell bei 1,2157 CHF: Ist bald SNB-Showtime?


Weil sich der Euro mit Siebenmeilenstiefeln dem Mindestkurs bei 1,20 Franken nähert, wird es für die Schweizerische Nationalbank (SNB) allmählich brenzlig. Die Distanz zu der Untergrenze ist –wie ein Eisbecher, der in der Sonne steht– seit Jahresbeginn von knapp vier Rappen auf 1,5 Rappen dahin geschmolzen,

Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung bei 1,2157 Franken. Das ist das niedrigste Niveau seit dem 18. April 2013. In den zurückliegenden Wochen büßte der Euro gegenüber der eidgenössischen Landeswährung zwei Prozent ein. Am 8. Januar 2014 hatte 1 Euro noch einen Gegenwert von bis zu 1,2395 Franken.

Die Märkte könnten schon recht bald der Schweizerischen Nationalbank auf den Zahn fühlen. Die SNB hat der eidgenössischen Exportwortschaft hoch und heilig versprochen, die Euro-Untergrenze bei 1,20 Franken zu verteidigen. Allerdings kann man nie so recht wissen, weil Zentralbanken dazu neigen, ab und an die Finanzmärkte zu überraschen, um nicht zu leicht ausrechenbar zu sein.

Konkret geht es darum, ob die Nationalbank Euro-Stützungskäufe durchführt, falls die Gemeinschaftswährung droht die Marke bei 1,20 Franken zu reißen. Es gibt bereits eine Schablone für ein solches Vorgehen. So intervenierte die SNB zwischen April und September 2012 am Devisenmarkt. Der Euro lethargierte in dieser Phase monatelang hauchdünn über dem Mindestkurs bei 1,2010.