Devisen-DAX und SMI-CHF: UBS sieht Euro bei 1,03 Franken
+++ Euro schließt bei 1,0774 Franken +++
52.025 Euro Verlust wegen CHF-Finanzkreditberater...>
Home » » Devisen-DAX und SMI-CHF: UBS sieht Euro bei 1,03 Franken

Devisen-DAX und SMI-CHF: UBS sieht Euro bei 1,03 Franken

Der Euro-Franken-Kurs findet in dem Schweizer Aktienindex (SMI) einen Taktgeber. Wenn der SMI sinkt, sinkt auch der Euro-Franken-Kurs. Noch ist der Zusammenhang nicht so stark ausgeprägt wie im Januar 2015, als Wechselkurs und Aktienindex massiv einbrachen. Die größte Bank der Schweiz schraubt ihre Wechselkursprognose für das laufende Jahr vorsichtshalber nach unten.

Für den Euro-Franken-Kurs ging es seit der letzten Woche von 1,0525 auf 1,0345 (-1,71 Prozent) bergab. Der SMI fiel im selben Zeitraum von 9.349 Punkte auf 8.969 Zähler (-4,06 Prozent). Als die Schweizerische Nationalbank (SNB) den Mindestkurs aufhob, sank der Euro auf Schlusskursbasis von 1,2010 auf 1,0130 (-15,65 Prozent), während der SMI von 9.198 Punkte auf 7.900 Zähler (-14,12 Prozent) einbrach.

"Nach Aufgabe des Euro-Mindestkurses Mitte Januar sind Warenexporte und Konjunkturindikatoren unter Druck gekommen. Eine deutliche Wachstumsverlangsamung scheint unausweichlich. Im ersten Halbjahr 2015 ist auch eine leichte Rezession möglich", resümiert der UBS-Ökonom Bernd Aumann in dem aktuellen "Outlook Schweiz" der Bank.

Devisen-Dax

Fällt der Euro-Franken-Kurs, trüben sich die Exportperspektiven für Schweizer Unternehmen ein, was wiederum zu einem Rückgang des Schweizer Aktienindex führt. Dass es auch in die andere Richtung gehen kann, zeigt der "Devisen-Dax". Der mit Exportschwergewichten gespickte deutsche Blue-Chip-Index kletterte angetrieben von einem sehr schwachen Euro-Dollar-Kurs auf Rekordstände jenseits von 12.000 Punkten.

Im Februar 2015 ging man bei der UBS noch von einem durchschnittlichen Eurokurs für das laufende Jahr bei 1,05 Franken aus. Diese Prognose staucht die Bank nun auf 1,03 zusammen. Kurzfristig müsse wegen Griechenland davon ausgegangen werden, dass der Wechselkurs eher Richtung Parität (1 Euro = 1 Schweizer Franken) handeln werde, erläutert die Bank.

Zum Thema:
10 nigelnagelneue Prognosen: Wo steht der Euro Ende 2015?