Euro CHF Prognose von Eurostat: 1,2012
+++ Euro mit Wochenschluss bei 1,1580 Franken +++
Hochstimmung: Der Euro nimmt Kurs auf 1,20 Franken...>
Home » » Euro CHF Prognose von Eurostat: 1,2012

Euro CHF Prognose von Eurostat: 1,2012

Eurostat kommt zu einer interessanten Schweizer Franken Prognose. Die im Auftrag der EU-Kommission arbeitende europäische Statistikbehörde erwartet dieses Jahr einen Durchschnittskurs des Euros gegenüber dem Franken von 1,2030. Mit ihrer CHF Prognose 2013 setzen sich die in Luxemburg ansässigen Statistiker von vielen Devisenexperten der Banken ab.


Eurostat veröffentlicht auf seiner Webseite für 2013 eine Kursvorhersage von EUR/CHF 1,2012. Die meisten Geldinstitute, wie die deutsche DZ Privatbank und die kanadische Scotiabank, erwarten eine allmählichen Aufwertung der europäischen Gemeinschaftswährung gegenüber dem Schweizer Franken. Eine der wenigen Ausnahmen ist die Aargauische Kantonalbank, die wie Eurostat dem Eurokurs keinen Anstieg zutraut.

Euro ohne Mindestkurs bei 1,05 CHF

Zu dem Minderheitslager der Euro CHF Kurs-Pessimisten zählt auch der Chef für Währungsstrategie von Morgan Stanley, Hans-Günter Redeker. „Der Euro-Franken-Kurs käme ungefähr bei 1,05 Franken zu liegen“, sagte Redeker gegenüber cash.ch. Der Zielkurs gilt für das Nichtvorhandensein des Mindestkurses.

Morgan Stanley rechnet die Interventionsleistung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sowie die Abstinenz von Großspekulanten, für die es keinen Sinn macht auf eine Talfahrt zu wetten, weil ihnen die Nationalbank mit der Untergrenze den Weg versperrt, heraus. Ferner berücksichtigt Redeker bei seiner Ohne-Mindestkurs-CHF-Prognose die Eigenschaft des Schweizer Frankens als sicherer Hafen.