Lässt der Schweizer Franken den Euro zurück auf Parität?
Home » , » Lässt der Schweizer Franken den Euro zurück auf Parität?

Lässt der Schweizer Franken den Euro zurück auf Parität?

Für den Euro ist Parität das Unwort des Jahres: Während sich sein Wechselkurs zum Schweizer Franken längst unter dem Gleichstand einnistet, ist der Euro-Dollar-Kurs dabei selbiges zu tun. Österreich reiht sich in den Reigen der Helikoptergeld-Länder ein. Es steuert neben Deutschland zur aktuellen Talfahrt des EUR/CHF-Kurses bei.

"Die energietechnische Lage in Europa macht dem Euro zu schaffen", meint die Thurgauer Kantonalbank. Auf die Wartung der Pipeline Nord Stream 1 könnte ein Lieferstopp folgen. "Der Druck auf dem Euro bleibt bestehen und der Kurs bröckelt weiter ab", stellt die St.Galler Kantonalbank fest.

Für 1 Euro gibt es aktuell 0,9840 Schweizer Franken. Der Euro-Dollar-Kurs ist bei ziemlich genau 1 zu 1. Ein Abwärtskanal signalisiert einen Rückgang des EUR/USD auf 0,99. Beim EUR/CHF sieht es etwas besser aus (siehe unten).

Helikopter-Weichwährung

Die Politik greift immer öfter zum Helikoptergeld und besiegelt so das Weichwährungsschicksal des Euro. 500 Euro für alle Erwachsenen in Österreich. Ein 28 Milliarden Euro schweres Ausgabenprogramm ist gewaltig für ein Land mit einer Wirtschaftsleistung von 430 Milliarden Euro.

Solche Helikoptergeld-Programme hat man bereits in Frankreich gesehen. Geldgeschenke von Legislaturperioden getriebenen Politikern und ein fester Euro sind zwei Dinge, die sich gegenseitig ausschließen.

Helikoptergeld ist ein Konzept, um Inflation zu kreieren. In Österreich und anderen Euroländern gibt es allerdings schon 8% Inflation. Gehen die Verbraucher mit ihren Helikopter-Euros auf Einkaufstour, bekommen sich dafür jeden Tag weniger. Das gilt insbesondere für importierte Güter wie Fernseher etc. und natürlich Benzin und Diesel.

EUR/CHF-Kurs Kerzenchart Ausblick August 2022

Aus charttechnischer Sicht ist der EUR/CHF-Kurs dabei ein Wedge Bottom bei 0,9800 zu etablieren. An dieser Stelle ist eine Unterstützung, die im Januar 2015 nach dem plötzlichen Aus des Mindestkurses etabliert wurde. Gelingt die Bildung des Wedge Bottom wäre ein Seitwärts-/leichte Aufwärtsbewegung zwischen 0,99 und 1,0050 angezeigt.

Zum Thema:
EUR/CHF: Die neuesten Einschätzungen bis 2024

Fremdwährungsfinanzierung: Was Sie als Kreditnehmer jetzt wissen sollten (für Österreich)
  • Praxisbeispiele speziell für Fremdwährungskredite in Österreich
  • Das im Tilgungsträger schlummernde Potential erkennen
  • Veränderungen vornehmen - mit Bank auf Augenhöhe verhandeln