Franken-Kredite gegen wackligen EUR/CHF-Kurs absichern
+++ EUR/CHF-Kurs bei 1,1390 Franken +++
Euro hat Platz bis auf 1,1450 Franken...>
Home » » Franken-Kredite gegen wackligen EUR/CHF-Kurs absichern

Franken-Kredite gegen wackligen EUR/CHF-Kurs absichern

Die Kreditschuld von Franken-Kreditnehmern wurde in den letzten vier Monaten stark abgetragen. Dank eines Anstiegs des Euros-Wechselkurses von 1,06 auf 1,14 Franken sind 8% weniger zu tilgen, wäre jetzt Rückzahlung. Bei einem Darlehen im Gegenwert von 150.000 Euro, aufgenommen vor 15 Jahren zu einem EUR/CHF-Kurs von 1,45, werden 14.400 Euro aufgeholt.

Wer zumindest einen Teil des Kursgewinnes sichern möchte, könne auch nur einen Teil konvertieren, sagt Gerhard Hamel, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Vorarlberg (ℹ Günstiger Zeitpunkt für Frankenkredit-Ausstieg, orf.at). Um den EUR/CHF-Anstieg zu sichern, muss man nicht notwendigerweise zur Bank stapfen. Wer sich etwas in die Materie einarbeitet, kann das zu Hause vom Schreibtisch erledigen.

Neben einer harten Wechselkurs-Absicherung über ein so genanntes Faktor-Zertifikat kommt eine weiche Absicherung mithilfe eines Put-Optionsscheins in Frage. Bei dieser Variante handelt es sich um eine Art Versicherung. Man bezahlt eine Prämie, den Optionspreis. Im Gegenzug bekommt man Schutz vor einen sinkenden EUR/CHF-Kurs und hält sich Gewinnpotenzial im Falle eines steigenden EUR/CHF-Kurses offen:
  • Angenommen der Euro steigt auf 1,25 Franken oder höher. Der Optionsschein verfällt wertlos. Der Verlust aus dem Optionsgeschäft wird aber durch die sinkende Kreditschuld überkompensiert.

  • Sinkt der Euro auf 1,06 Franken, steigt der Wert des Optionsscheins und man erhält eine Ausgleichszahlung. Der Anstieg der Kreditschuld wegen des sinkenden EUR/CHF-Kurses wird abgemildert.

Beispiel: Obiger Franken-Kreditnehmer kauft 1.900 Stücke dieses Put-Optionsscheins zum aktuellen Briefkurs von 5,26 Euro. Total: 9.994 Euro.
  1. Szenario: Der Euro steigt bis zum Laufzeitende des Optionsscheins am 20.06.2019 von 1,14 auf 1,25 Franken. Der Optionsschein verfällt wertlos. 9.994 Euro sind futsch. Wegen des Anstiegs des EUR/CHF-Kurses verringert sich die Kreditschuld um 16.789 Euro. Der Kreditnehmer steht unterm Strich um 6.795 Euro besser.

  2. Szenario: Der Euro fällt bis zum Laufzeitende des Optionsscheins am 20.06.2019 von 1,14 auf 1,06 Franken. Der Wert des Optionsschein erhöht sich auf 7,92 Euro (1.900 x 7,92 Euro = 15.048 Euro). Wertsteigerung: 5.054 Euro. Ohne den Optionsschein stünde der Franken-Kreditnehmer um 14.400 Euro schlechter. Dank des Optionsschein steht er um 9.346 Euro schlechter.

  3. Szenario: Der Euro ist am Laufzeitende des Optionsscheins am 20.06.2019 wieder bei 1,14 Franken. Der Optionsschein verfällt wertlos. 9.994 Euro sind futsch. Die Kreditschuld bleibt gleich. Der Franken-Kreditnehmer steht 9.964 Euro schlechter.

Fazit:
Eine Absicherung über einen Optionsschein macht Sinn, wenn der EUR/CHF-Kurs kräftig steigt oder deutlich sinkt. Von Banken angebotene Put-Optionsscheine auf den EUR/CHF-Kurs eignen sich in erster Linie für Franken-Kreditnehmer, deren Kredite in den kommenden zwei Jahren fällig werden oder die mit einer Euro-Konvertierung liebäugeln und Planungssicherheit benötigen.