EUR/CHF-Kurs wartet auf nächsten Schub
+++ Euro mit Wochenschluss auf 1,16 Franken +++
EUR/CHF-Kurs mit höchstem Stand seit knapp 3 Jahren...>
Home » » EUR/CHF-Kurs wartet auf nächsten Schub

EUR/CHF-Kurs wartet auf nächsten Schub

Der Euro will es noch einmal wissen: Im Fokus steht die Marke bei 1,16 Franken. Am Devisenoptionsmarkt heben nun auch längerfristig orientierte Marktteilnehmer die Daumen. Bauchschmerzen bereitet hingegen der sich verkleinernde Zinsvorteil. Die Lage beim EUR/CHF-Kurs wird unübersichtlich.

EUR/CHF-Optionen mit Laufzeiten von sechs bis neun Monaten ziehen nach. Sie signalisieren, dass die Aufwertung des Euro bis 2018 tragen wird. Wer sich mit Optionen vor einem sinkenden EUR/CHF-Kurs absichern möchte, zahlt weniger, als ein Marktteilnehmer, der Schutz vor einem steigenden EUR/CHF-Kurs sucht.


Die eurofreundlichen Optionsmärkte stehen im Widerspruch zur Zinsentwicklung. Der Zins auf 10-jährige Bundesanleihen sinkt auf 0,45% nach 0,57% vor Wochenfrist. Der Rückgang dürfte den steilen Anstieg des EUR/CHF-Kurses abbremsen.

Damit der EUR/CHF-Kurs über 1,16 klettern kann, müsste wohl sein großer Bruder, der EUR/USD-Kurs, die Marke bei 1,20 knacken. Im Falle eines schwachen US-Arbeitsmarktberichts könnte das gelingen. Der Euro stieg zuletzt auf eine Höchstmarke bei 1,1910 US-Dollar.