Ist der Nullzins in den USA für die Ewigkeit?
+++ Eurokurs aktuell bei 1,0760 Franken +++
Der Franken bleibt deutlich überbewertet ;-)
Home » » Ist der Nullzins in den USA für die Ewigkeit?

Ist der Nullzins in den USA für die Ewigkeit?

Der Euro-Franken-Kurs droht von der nächsten Notenbank eins auf den Deckel zu bekommen. Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) in der letzten Woche maßgeblich dazu beitrug, dass der EUR/CHF-Wechselkurs auf den tiefsten Stand seit zwei Monaten sank, könnte in dieser Woche die US-Notenbank (Fed) an der Reihe sein. Mit einem Schieben der Zinswende käme es zu einem ruckartigen Abrutschen des USD/CHF-Kurses, welches den EUR/CHF-Kurs mit nach unten zöge.

Schwache Konjunkturdaten legen nahe, dass Fed-Chefin Janet Yellen an ihrer Strategie des Zögerns und Zauderns festhalten wird. Der Auftragseingang für langlebige Industriegüter lag im Oktober 2015 um 1,2% niedriger als im September 2015, wie die US-Statistikbehörde mitteilt. Auch das Verbrauchervertrauen und die Stimmung unter den Einkaufs-Chefs des Dienstleistungsbereichs trübten sich stärker als von Ökonomen erwartet ein.

Die Fed hob im Frühjahr ihr Versprechen, die Zinsen für einen längeren Zeitraum extrem niedrig zu lassen (Forward Guidance), auf. Seitdem kann es theoretisch auf jeder der im 6-Wochen-Turnus stattfindenden Notenbanksitzungen zu einer Zinserhöhung kommen. In der Praxis präsentiert Yellen allerdings immer neue Ausreden, um von einer Zinswende abzusehen. Dieses Vorgehen sorgt in den USA für große Verärgerung.

Zuletzt waren es die internationalen Entwicklungen an den Finanzmärkten (Probleme in China), die die Fed angeblich davon abhielten, die Zinsen zu erhöhen. Weil sich die Lage in China derzeit beruhigt, könnte die Fed nun wieder die tiefe Inflation sowie schwächere US-Konjunkturdaten anführen, um den seit sieben Jahren bei 0-0,25% liegenden US-Leizins nicht anheben zu müssen.

Die US-Notenbanker flüchteten von Ausrede zu Ausrede, weil sie nicht eingestehen könnten, dass sich ihr Finanzsystem die "Japanische Krankheit" eingefangen habe, sagen Kritiker. In Japan gibt es seit Jahrzehnten einen Nullzins.

Der USD/CHF-Kurs ist seit nunmehr zwei Wochen unterbrochen am steigen. Aktuell ist 1 Dollar knapp 0,99 Franken wert - nach 0,95 Franken zur Monatsmitte. Sollte sich die Fed erneut nicht trauen die Zinsen anzuheben, könnte der USD/CHF-Kurs, wie beim letzten Schieben der Zinswende im September, auf 0,95 sinken. Dies würde mit großer Wahrscheinlichkeit auch den EUR/CHF-Kurs, der aktuell bei 1,09 notiert, mit nach unten ziehen.