Schweizer Franken Prognose DZ Privatbank nur 1,25 pro Euro
+++ Eurokurs aktuell bei 1,0720 Franken +++
Euro nie wieder über 1,30 Franken?
Home » » Schweizer Franken Prognose DZ Privatbank nur 1,25 pro Euro

Schweizer Franken Prognose DZ Privatbank nur 1,25 pro Euro

Die aktuellste Schweizer Franken Prognose der DZ Privatbank ist Anbetracht des gegenwärtigen Zustandes der Gemeinschaftswährung recht düster. "Ein Anstieg des Euro in Richtung 1,25 Schweizer Franken ist zumindest längerfristig wahrscheinlich", schreibt das in Zürich ansässige Geldhaus in seinem jüngsten Bericht über die Devisenmärkte.

Derzeit notiert der Eurokurs bei 1,2450. Nach Einschätzung der DZ Privatbank soll sich daran auf Sicht von zwölf Monaten nicht viel ändern. Bei dem in der letzten Woche bei 1,2650 erzielten Zweijahreshoch dürfte es sich demnach um eine Eintagsfliege handeln. Allerdings ist auch ein Absturz unter 1,20 CHF auszuschließen.

"Angesichts der Fortschritte bei der Lösung bzw. Entschärfung der europäischen Staatsschuldenkrise und der sich mehrenden Hinweise auf eine weltweit anziehende, wenn auch weiter unterdurchschnittlich wachsende Weltkonjunktur wird ein Fall unter die Untergrenze immer unwahrscheinlicher", konstatiert die DZ Privatbank.

Fremdwährungskreditnehmer können demnach recht beruhigt sein, dass der von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) im September 2011 verhängte Euro-Mindestkurs bei 1,20 CHF Bestand haben wird. Für Besitzer von Franken-Krediten, die nicht in eine Euro-Finanzierung umschulden wollen, erscheint es sinnvoll auf die Einhaltung der Verträge bei ihren Banken zu pochen.

Sollte der Eurokurs entgegen den Erwartungen der meisten Devisenspezialisten auf 1,35 CHF anziehen, würde man mit Plus-Minus-Null aus dem Darlehen herausgehen. Die Zinsersparnis würde den Wechselkursverlust übersteigen.