Schweizer Franken lässt Euro auf 1,2562 CHF vorpreschen
+++ Euro steigt am Freitagabend auf 1,0790 Franken +++
Die Schweizer machen ihren Franken stark...>
Home » , » Schweizer Franken lässt Euro auf 1,2562 CHF vorpreschen

Schweizer Franken lässt Euro auf 1,2562 CHF vorpreschen

Er hat das Steigen nicht verlernt. Die Rede ist vom Wechselkurs des Euros zum Schweizer Franken. Die Gemeinschaftswährung erklimmt ein Vier-Monats-Hoch bei 1,2562 Franken. Das Ende der Fahnenstange dürfte noch nicht erreicht sein. Auf kurze Sicht scheint ein Durchmarsch auf 1,27 möglich. Mittelfristig ist mit einem Knacken der psychologischen Marke bei 1,30 zu rechnen.

Nun fehlen dem Euro nur noch 9,5 Rappen, und die Spekulation mit Fremdwährungskrediten findet für die meisten Besitzer von Franken-Darlehen doch noch ein gutes Ende. Gemäß der Schweizer Franken Prognose der Privatbank Coutts, bei der die englische Königin ein Konto unterhält, dürfte sich der Abstand auf 5 Rappen verkleinern.


"Obwohl die Eurozone weiterhin wirtschaftlichen- und politischen Gegenwind hat, legt die verringerte Besorgnis über ein Auseinanderbrechen des Euros eine Abnahme der Kapitalflüsse in den Schweizer Franken nahe", schreibt Coutts in einem aktuellen Marktbericht. "Demzufolge erwarten wir in den kommenden zwölf Monaten mit einer Fortsetzung der Abschwächung des Schweizer Frankens auf etwa 1,30 pro Euro."

Aus charttechnischer Sicht muss der Euro als nächstes das Januarhoch bei 1,2570 CHF überspringen. Sollte der Bruch gelingen, wäre Spielraum für eine Erhöhung auf 1,2730 vorhanden, einem Widerstand, der zwischen Februar und April 2011 gebildet wurde. Etwaige Kursrückgange können bei 1,2460-1,2480 auf ein robustes Unterstützungsniveau bauen.