CHF Prognose Deutsche Bank: Euro Ende Juni bei 1,25 CHF
+++ Euro mit Wochenschluss bei 1,1580 Franken +++
EUR/CHF-Kurs: Rekorde bleiben in Reichweite...>
Home » » CHF Prognose Deutsche Bank: Euro Ende Juni bei 1,25 CHF

CHF Prognose Deutsche Bank: Euro Ende Juni bei 1,25 CHF

Die Schweizer Franken Prognosen der Deutschen Bank sind ständigen Korrekturen ausgesetzt. Gemäß der aktuellsten Version soll die Gemeinschaftswährung auf 1,25 Franken steigen. Das war nicht immer so. Vor nicht allzu langer Zeit rechnete das Geldhaus noch mit einem Klebenbleiben am Mindestkurs.

Aktuell notiert der Eurokurs ein wenig leichter 1,2283 Franken. Die eidgenössische Währung kostet 81,41 Euro-Cents. Zuvor kletterte das Devisenpaar innerhalb von drei Handelstagen von EUR/CHF 1,2195 auf 1,2290. Zum dem US-Dollar bleibt der Euro fest. Er ist derzeit mit 1,31 Dollar gegenüber dem Vormonatszeitraum um dreieinhalb Cents teurer.


Das Wealth Management der Deutschen Bank erwartet sowohl bis zur Jahresmitte als auch zum Jahresende eine Zunahme des Euros auf 1,25 Franken. Sollte sich die Vorhersage bewahrheiten, würde die Gemeinschaftswährung in den kommenden sieben Wochen um 1,8 Prozent aufwerten. Die Prognosegüte spricht allerdings gegen die Deutsche Bank.

Am 29. Januar sagte man bereits einen Anstieg innerhalb von drei Monaten auf 1,25 CHF voraus. Tatsächlich landete die Gemeinschaftswährung Ende März bei 1,2195, wie die Referenzkurse der Europäischen Zentralbank (EZB) zeigen. Ende Oktober 2012 hatte die Deutsche Bank eine dreimonatige Schweizer Franken Prognose bei 1,20 pro Euro eingereicht. Richtig wäre EUR/CHF 1,24 gewesen.