Euro Dollar Kurs eilt Euro Franken auf 1,3168 davon
+++ Euro mit Wochenschluss bei 1,1580 Franken +++
Hochstimmung: Der Euro nimmt Kurs auf 1,20 Franken...>
Home » » Euro Dollar Kurs eilt Euro Franken auf 1,3168 davon

Euro Dollar Kurs eilt Euro Franken auf 1,3168 davon

Zuletzt kostete der Euro 1,3117 Dollar. Kurz vor dem europäischen Handelsschluss war der Eurokurs auf 1,3168 Dollar gestiegen und damit um elf Cents teurer als Ende Juli. Zwar tut sich auch etwas beim Wechselkurs Euro Franken. Das Devisenpaar klettert auf ein Achtmonatshoch bei EUR/CHF 1,2175. Allerdings fällt der Kursanstieg deutlich geringer aus als beim EUR/USD.

Hintergrund ist die amerikanische Notenbank. Die Fed wird monatlich im Wert von 40 Milliarden Euro Hypothekenanleihen kaufen. Das Programm werde so lange fortgeführt, bis die Arbeitslosigkeit nachhaltig sinkt. Darüber hinaus verlängert der Fed-Vorsitzende Ben Bernanke sein Versprechen rekordniedriger Zinsen von Ende 2014 auf Mitte 2015.

Der Euro profitiert auch, weil das deutsche Bundesverfassungsgericht den ständigen Euro-Rettungsschirm ESM durchwinkte. Zusammen mit dem temporären Rettungsfazilität EFSF hat die Eurogruppe nun eine Brandmauer in Höhe von 700 Milliarden Euro errichtet. Die Europäische Zentralbank zog ebenfalls einen Schutzfall hoch.

EUR/USD Analyse

Die EZB Beschlüsse vom 6. September 2012 umfassen unbegrenzte Käufe von Staatsanleihen klammer Euroländer. Dadurch verringert sich das Risiko von Staatspleiten im Euroraum, was sich zuletzt in Form von sinkenden Risikoaufschlägen bei spanischen und italienischen Schuldscheinen widerspiegelte.

„Was hat der Euro noch in petto und wann kommt es zu einer Korrektur?“, rätselraten viele Marktbeobachter. Technische Analysten verweisen auf einen überkauften Zustand, den sie mit Hilfe des RSI-Indikators erkennen wollen. Der aktuelle RSI-Wert beträgt 83 Punkte. Normalerweise, zu 60 bis 70 Prozent der Zeit, pendeln die Werte zwischen 30 und 70 Zählern im neutralen Terrain.

Eine Korrektur wird daher immer wahrscheinlicher. Der Euro könnte ungefähr ein Drittel seiner im September eingestrichen Kursgewinne abgeben und auf 1,2970 Dollar fallen. An dieser Stelle befindet sich auch ein wichtiges Unterstützungsniveau.