Euro CHF Prognose 1,22 bis Mitte 2012
+++ Euro mit Wochenschluss bei 1,1580 Franken +++
Hochstimmung: Der Euro nimmt Kurs auf 1,20 Franken...>
Home » » Euro CHF Prognose 1,22 bis Mitte 2012

Euro CHF Prognose 1,22 bis Mitte 2012

Die aktuelle Schweizer Franken Prognose zum Euro steht bei EUR/CHF 1,22. Mit diesem Wechselkursniveau rechnet die Sparkasse KölnBonn und nennt als Gründe sukzessive Erfolge bei der Bewältigung der europäischen Schuldenkrise. Eine nachlassende Dynamik der Schweizer Wirtschaft haben die Devisenexperten von Deutschlands zweitgrößter Sparkasse ebenfalls bei ihrer CHF Prognose 2012 berücksichtigt.

Aktuell steht der Eurokurs bei 1,2055 Franken. Das Devisenpaar kletterte übernacht während des asiatischen Handelsgeschehens auf EUR/CHF 1,2067 und markierte ein Wochenhoch. Allerdings konnte die Einheitswährung ihre geringen Gewinne gegenüber dem Schweizer Franken nicht verteidigen, was Händler auch auf die Talfahrt beim Euro Dollar Wechselkurs auf 1,3240 zurückführen.

Mindestkurs nicht in Gefahr

„Trotz fortbestehender Unsicherheiten dürfte sich die europäische Gemeinschaftswährung vorerst oberhalb des durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) fixierten Wechselkurs halten, erläutert die Sparkasse KölnBonn in ihrer Investorenmitteilung „Kapitalmarktanalyse Devisentrends“ vom 14. Februar 2012.

Die deutschen Detailhandelsumsätze sanken mit -1,6 Prozent deutlich stärker als prognostiziert. Analysten waren von einer Erhöhung der Verbraucherausgaben um +0,5 Prozent ausgegangen zwischen Dezember 2011 und Januar 2012. Auf Jahressicht lagen die Einzelhandelsumsätze in der größten Volkswirtschaft Europas im Januar 2012 jedoch um +1,6 Prozent über denen des Januar 2011.

Während die Sparkasse KölnBonn mit einer Schweizer Franken Prognose bei EUR/CHF 1,22 bis zur Jahresmitte 2012 eine recht konservativ ist, traut man dem Euro bis zum Jahresende ein wenig mehr zu. So erwarten die Analysten eine Euro Kursentwicklung auf 1,25 Franken. Gleichzeitig rechnet man mit einer Absenkung des EZB Leitzinssatzes von 1,00 auf 0,50 Prozent.