Schweizer Konsumentenstimmung ist mies
+++ Euro mit Tiefstmarke bei 1,1410 Franken +++
Tücken des deutschen Wahlergebnis für den EUR/CHF-Kurs...>
Home » » Schweizer Konsumentenstimmung ist mies

Schweizer Konsumentenstimmung ist mies


Am Devisenmarkt gerät der Schweizer Franken in die Bredouille. Der Eurokurs etabliert sich über der Marke von 1,21 CHF nachdem das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) über eine laue Konsumentenstimmung berichtet. Die Schweizerinnen und Schweizer haben geringe Erwartungen an die Entwicklung der allgemeinen Wirtschaftslage in den nächsten zwölf Monaten.

Der Euro Frankenkurs steht aktuell bei EUR/CHF 1,2101 und damit ein wenig leichter als am Vortag, als die europäische Gemeinschaftswährung auf 1,2125 Schweizer Franken klettern konnte. Derweil rauscht der Dollarkurs CHF immer tiefer in den Keller und fällt auf USD/CHF 0,9090. Vor drei Wochen notierte das Devisenpaar noch bei USD/CHF 0,9572 und näherte sich der Parität. Der Umrechnungskurs Euro Dollar steigt auf 1,3310 (Zwei-Monats-Hoch).

Die SECO-Konsumentenstimmung schafft zwar im Januar 2012 eine Erhöhung um drei Zähler auf -16 Punkte. Es bleibt jedoch unter dem langjährigen Mittelwert, auch weil die Einschätzungen zur Entwicklung der Arbeitslosenzahlen stagniert. Die Beurteilung der eigenen zukünftigen Sparmöglichkeiten fiele nur unwesentlich besser aus, meldet das Staatssekretariat für Wirtschaft.

EZB Sitzung

Devisenexperten warten mit Spannung auf die Ergebnisse der Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstagnachmittag. So geht der Großteil der Analysten davon aus, dass die EZB den Leitzinssatz bei 1,00 Prozent belassen werde. Allerdings kann eine Überraschung nicht ausgeschlossen werden. Im November 2011 sorgten die europäischen Währungshüter für einen Paukenschlag, in dem sie den Schlüsselzins von 1,50 auf 1,25 Prozent senkten.

So würde die EZB bei einer noch weiteren Öffnung der Geldschleusen dem aktuellen Anstieg beim Euro CHF Kurs wohl ein Strich durch die Rechnung machen. Sollte Notenbankchef Mario Draghi jedoch durchblicken lassen, dass bei einem Leitzins von 1,00 Prozent das Ende der Fahnenstange vorerst erreicht sei, könnte der Eurokurs rasch über die Marke von 1,22 CHF steigen.