Eurokurs mit Zwischenspurt auf 1,2108 CHF
+++ Euro mit Wochenschluss bei 1,1580 Franken +++
Hochstimmung: Der Euro nimmt Kurs auf 1,20 Franken...>
Home » » Eurokurs mit Zwischenspurt auf 1,2108 CHF

Eurokurs mit Zwischenspurt auf 1,2108 CHF

Zappenduster sieht es für den Eurokurs nicht mehr aus. So klettert die Einheitswährung über die Marke von 1,21 Schweizer Franken und nimmt Abstand vom Vier-Monats-Tief des Vortages bei EUR/CHF 1,2058. Die Euro Kursentwicklung steigt auf 1,2108 CHF um 9:39 Uhr MEZ und steht um 10:25 Uhr bei 1,2096 CHF.

Das Ifo Geschäftsklima für die Bundesrepublik Deutschland überflügelt abermalig die Erwartungen der Analysten. So steigt der viel beobachtete Index des Münchner Ifo-Instituts von 107,2 auf 108,3 Punkte. Analysten rechneten mit einem Wert von 107,6 Zählern für den Berichtsmonat Januar 2012 und unterschätzen einmal mehr den robusten Zustand der deutschen Wirtschaft.

Technische Analysten legen derweil die Messlatte für den Eurokurs höher und wollen einen Bruch des Widerstandes bei 1,2120 CHF sehen. Dadurch würde sich der Aufwärtsimpuls fortsetzen. Zuvor ermöglichte die Schweizerische Nationalbank (SNB) durch umfangreiche Devisenmarktinterventionen ein Abprallen des Devisenpaars an der Marke von EUR/CHF 1,2060.

Mit Spannung warten Analysten auf die Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) der US-Notenbank Fed. Zwar wird einen Änderung des Leitzinssatzes, der seit Dezember 2008 bei 0-0,25 Prozent liegt, oder ein neues Ankaufsprogramm von Staatsanleihen nicht erwartet. Allerdings lässt sich Notenbankchef Ben Bernanke erstmals bei seiner Zinsprognose in die Karten gucken.

So kündigte der Fed-Vorsitzende die Veröffentlichung von zwei Zins-Charts an, welche die zukünftige Leitzinsentwicklung aus Sicht der Fed widerspiegelt. Dadurch wird unter Umständen signalisiert, dass der US-Leitzins auch das gesamt Jahr 2013 bei 0-0,25 Prozent verharren wird, was den Dollarkurs CHF negativ aufstoßen könnte. Aktuell notiert der Wechselkurs bei USD/CHF 0,9280.