Euro Franken sinkt auf 1,2040
+++ Euro mit Wochenschluss bei 1,1580 Franken +++
Hochstimmung: Der Euro nimmt Kurs auf 1,20 Franken...>
Home » » Euro Franken sinkt auf 1,2040

Euro Franken sinkt auf 1,2040


Am Devisenmarkt fällt der Euro Franken Wechselkurs auf einen neuen Tiefstand. So purzelt der Eurokurs zum Wochenauftakt auf 1,2040 CHF und ist damit so günstig wie zuletzt am 15. September 2012. Anschließend kann sich die europäische Gemeinschaftswährung im Kielwasser von Zentralbankkäufen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) ein wenig erholen und steht aktuell bei EUR/CHF 1,2057.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommt ihre Straffung des Regelwerkes auf dem EU-Gipfel. Wer im Euroraum zukünftig eine Schuldenbremse nicht beachtet, kann vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt werden. Bei Haushaltsdefiziten über 0,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) werden automatische Sanktionen greifen.

Das UBS Konsumindikator sorgt für einen Paukenschlag. Die Schweizerinnen und Schweizer lassen sich in ihrer Kauflaune nicht von Schuldenkrise und Wirtschaftsabkühlung hemmen. Ganz oben auf der Einkaufsliste stehen Personenwagen. Der Konsumindikator klettert um 0,14 auf 0,92 Punkte. Analysten hatten für den Berichtsmonat Dezember 2011 mit einem Rückgang gerechnet.

„Talsohle erreicht?“, fragt UBS Wealth Management Research. Man sei zuversichtlich, dass der Konsumindikator die Talsohle durchschritten hätte und im Laufe des Jahres wieder steigen werde. Neben dem ungebremsten Ansturm auf Autos verzeichnen auch die Detailhändler einen besseren Geschäftsgang, erläutert UBS Chefökonom Daniel Kalt.

Deutlich stärker als der Euro Franken Währungskurs kann das Devisenpaar Euro Dollar zulegen. So überspringt der Euro im europäischen Handel die Marke von 1,32 USD und markiert ein Tageshoch bei 1,3213 USD. Es wird gemunkelt, dass Griechenland seinen Schuldenschnitt in den nächsten Tagen verkünden wird.